Sie sind hier: Startseite > WIR! Pflege > Beratung + Planung

Beratung + Planung

Irrtum - Vor der eigentlichen Dienstleistung steht unsere umfassende Beratung. Erfahren Sie, welche Leistungen man in Anspruch nehmen kann und ob diese über Kranken- und Pflegeversicherung finanziert werden. Was immer man von Freunden und Bekannten hört, was man sich ausrechnet oder befürchtet ist meistens falsch. Was sie brauchen ist die richtige Einschätzung ihrer Pflegesituation.

Klarheit durch Beratung - Nur sie allein können mit Hilfe eines Pflegedienstes ermitteln was IHRE Pflege kosten würde. Die Preisliste der Kassen ist für uns nur die vorgeschriebene Richtlinie, aber keine Aufforderung zur Auswahl. Wichtig ist welche Hilfe sie körperlich und medizinisch benötigen. Das können sie am besten mit unserer Pflegedienstleitung besprechen. Durch diese Beratung erfahren sie alles über die für sie notwendige Pflege. Entsprechend ihrer Vorstellung wird dann unverbindlich ein Kostenangebot erstelt. Nun können sie entscheiden.

Antrag - Wir helfen ihnen auch beim Erstellen des Pflegeantrages. Ihr Vorteil:Die Beratung ist kostenlos (telefonisch) oder kostet nur eine geringe Gebühr (Anfahrt/persönlicher Besuch). Denken sie daran, die Antragsannahme und die darauf folgende Begutachtung entscheidet über ihre Pflegestufe man sollte die Situationsbeschreibung so gut wie möglich vornehmen.

Etwas ganz Normales... - Pflege oder Hilfe zu erhalten ist etwas ganz Normales. Die Wünsche, Probleme, Ängste oder Bedenken muß man auch aussprechen nur so bekommen sie eine Antwort auf ihre Fragen! Wenn man weiss von was gesprochen wird und man den Ablauf kennt ist es eine enorme Erleichterung. Reden sie wie sie es gewohnt sind ohne Unsicherheit, sonstige Bedenken oder Scham. Ich meine damit, ein lateinischer Fachausdruck hört sich vielleicht angenehmer an, bedeutet aber nichts anderes als das selbe Problem. Haben sie zum Beispiel Blasenschwäche könnten sie sagen ich bin "inkontinent", einfach ausgedrückt geht ihnen Etwas in die Hose das Ergebnis ist aber das Gleiche nur man muss sich auch trauen es zu sagen. Erzählen sie es so wie es ihnen gefällt, nennen sie ihre Beschwerden und Wünsche das macht die Beratung um vieles leichter. Übrigens, für die Pflegedienste gilt auch das "Arztgeheimnis" und Datenschutz. Sympathie und Vertrauen sind bei der Auswahl eines Pflegedienstes enorm wichtig.

 

Besser leben! Rufen sie uns an wir beraten gerne. Mit uns können sie über Pflege und Hilfe sprechen.